Vor 100 Jahren – im Sommer 1919 – wurde die erste demokratische Verfassung Deutschlands von der Weimarer Nationalversammlung verabschiedet. Das Grundgesetz feierte am 23. Mai seinen 70. Geburtstag. 2019 ist ein Jahr im Zeichen der Demokratie. Nicht nur der Jubiläen wegen, sondern auch weil Demokratie wieder in Frage gestellt wird. Dass Demokratie Fürsprecher braucht, Engagement…

weiterlesen »

Die erste Ausgabe Evangelischen Orientierung im neuen Jahr beschäftigt sich mit einem besonderen Thema: den Pfingstkirchen und charismatischen Strömungen. Wir fragen nach Unterschieden und Anknüpfungspunkten, nach Annäherung und Abgrenzung. Wir nehmen die Geschichte der Pfingstbewegung in den Blick und beleuchten pfingstlich-charismatische Aufbrüche in Deutschland. Wir zeichnen im Zeitzeugeninterview den Weg der Pfingstbewegung in die Evangelische…

weiterlesen »

Vor 70 Jahren, am 12. Dezember 1948, wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Vereinten Nationen beschlossen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit wurden Rechte formuliert, die für alle Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität oder Rasse gelten sollen. Doch bis heute klafft ein tiefer Graben zwischen den Forderungen der Menschenrechtserklärung und…

weiterlesen »

Einer der weltweit großen und ökumenisch bedeutungsvollen Konfessionsfamilien widmen wir unsere aktuelle Ausgabe. Es ist eine vielfältige Gemeinschaft, die den Spagat meistert zwischen reformatorischem Christentum und katholischer Kirche. Inhalte dieser Ausgabe: Ulrich Noetzel: Anglikaner in Deutschland – Gemeindeleben zwischen Altkatholiken und Lutheranern Ralf Meister: Gemeinsames stärken – Mit der Meissen Erklärung auf dem Weg zur vollen Kirchengemeinschaft…

weiterlesen »
Titel Evangelische Orientierung 2/2018

Der Teufel ist mitten unter uns – in der Sprache, der Literatur und im Film – und das mit Erfolg. Doch worin liegt die Faszination am Bösen? Brauchen wir den Teufel? Braucht Gott ihn? Gibt es den Teufel überhaupt? In dieser Ausgabe widmen wir uns einem spannenden und sperrigen Thema: „Gott und Teufel“. Wir fragen:…

weiterlesen »
Cover Evangelische Orientierung 1/2018

Wie können wir Menschen für unseren Glauben gewinnen? Wie die Zukunft der Kirche gestalten? Und was bedeutet Mission heute, in einer multireligiösen Welt? Der Missionsbegriff hat vielfältige Facetten und aus der Geschichte heraus oft einen bitteren Beigeschmack. Menschen mit unlauteren Methoden den eigenen Glauben aufzwingen, das lehnen heute alle großen christlichen Kirchen und konfessionellen Weltverbände…

weiterlesen »

Brauchen wir mehr Sicherheit, um unsere Freiheit zu schützen? Und auf wieviel Freiheit müssen und wollen wir verzichten, um gut für unsere Sicherheit zu sorgen? Online-Durchsuchungen, Videoüberwachung im öffentlichen Raum und die Verschärfung von Anti-Terror-Gesetzen sind Themen, über die kontrovers diskutiert wird. Sie haben nicht nur Auswirkungen auf das Leben des Einzelnen, sondern beeinflussen auch…

weiterlesen »

In wieweit ist man als Glaubensgemeinschaft mitverantwortlich für radikale Anhänger der eigenen Religion? Ist der Islam im Grunde friedfertig oder eher gewaltbereit? Wieviel Gewalt kennt die christliche Religionsgeschichte? Wie zeigt sich fundamentalistisches Christsein heute? Sind Religionen schuld? Ermutigen sie zu kriegerischen Auseinandersetzungen und sind weniger friedfertig als sie gern angeben zu sein? Oder…? Das sind…

weiterlesen »

Wie Glaube entsteht und auch in Zukunft bestehen kann, warum Bekenntnisschriften für die einen unerlässlich sind und andere auch ohne diese auskommen, wie neue Bekenntnisse den Glauben lebendig halten und was wir auch heute vom Kirchenvater Augustinus lernen können, sind Themen der neuen Ausgabe der Evangelischen Orientierung. Inhalte dieser Ausgabe: Britta Jagusch: Ein Kirchentag der Superlative…

weiterlesen »
Titelseite EO 1/2017

Kirche & Politik – ein umstrittenes Verhältnis. Die einen fragen sich, ob Kirche sich nicht zu viel einmischt, die anderen werfen ihr vor, sie mische sich zu wenig ein. Inhalte dieser Ausgabe: Hans-Jürgen Papier: Demokratie – eine christliche Staatsform? Meldungen zum Reformationsjubiläum Heinrich Bedford-Strohm: Warum Glaube politisch ist Anja Bode: Christliche Botschaft leben Martin Engels:…

weiterlesen »