Sonntag, 18. Februar 2018

Veranstalter

EB Bayern

Uhrzeit

18:00 - 20:30 Uhr

Teilnahmegebühr

Kostenfrei

Anmeldefrist

18.02.2018

Königstraße 64, 90402, Nürnberg, Deutschland

Beschreibung

Es geht um die Evangelische Identität (zwischen diakonisch-sozialem Weltbezug und spirituell-sinnstiftender Glaubensvermittlung). „Vision von Kirche nach dem Jubiläum 2017: Wohin geht der Weg?“ Neben Christian Nürnberger (Hauptreferent) spricht KR Thomas Prieto Peral (zum Prozess „Profil & Konzentration“ [PuK] in der Ev.-Luth. Landeskirche Bayern). Dekanin Christine Schürmann (Prodekanat Nbg.-Ost) hat für das Podium ihr Mitwirken zugesagt, wo auch als Vertreter der katholischen Kirche und „Hausherr“ im CPH Dr. Siegfried Grillmeyer teilnehmen wird. Redakteur Wolfgang Heilig-Achneck aus Heilsbronn und Kirchenvorsteher an der Lorenzkirche Nbg. (Redakteur Nürnberger Nachrichten) wird angefragt für die Moderation. Dekan Spahlinger ist als Vertreter des EBB auf dem Podium.

Vorträge:

  • Christian Nürnberger (freier Journalist) Grundsatzvortrag zum Thema „Abgefrühstückt?!“ Was wird aus der Evangelischen Kirche nach 2017? in kritisch-eigenständiger Perspektive
  • KR Thomas Prieto-Peral: Thesen zum Thema und Entfaltung der großen Chancen mit PuK

Kleingruppenarbeit

Podiumsgespräch:

  • Podium/ Grußwort Dekanin Christine Schürmann (Prodekanat Nbg.-Ost)
  • Beteiligung auf dem Podium Dr. Grillmeyer seitens des CPH
  • Beteiligung auf dem Podium Dekan Spahlinger seitens des EBB

Programm als PDF

Ansprechpartner

Pfarrer PD Dr. Moritz Fischer
Geschäftsführer des Evangelischen Bundes Bayern

Telefon

09872.802596