Donnerstag, 12. März 2020
Sonntag, 15. März 2020

Veranstalter

EB Hessen, EB Österreich

Teilnahmegebühr

350€ Einzelzimmer; 335€ pro Person im Doppelzimmer; 175€ für Studierende, Auszubildende und Vikar*innen im Doppelzimmer;

Anmeldefrist

24.12.2019

Beschreibung

Auch 2020 findet die traditionelle gemeinsame Studientagung von EB Hessen und EB Österreich statt. In diesem Jahr geht es ins schöne Salzburg. Vom 12.-15. März 2020 widmen wir uns dem Thema “Guter Tod? Sterben im Wandel der Zeiten”. In einem abwechslungsreichen Programm werden Themen wie unser Umgang mit Tod und Sterben oder Darstellungen von Tod in Kunst und Kultur beleuchtet.

Programm:
Donnerstag, 12. März 2020
19.00 Essen und Willkommensabend mit Superintendent Pfr. Mag. Olivier Dantine (Salzburg)

Freitag, 13. März 2020
7.45 Frühstück
9.00 Andacht
9.30 Vom Umgang mit dem Tod
a) Friedhöfe als Spiegel unseres Umgangs mit Tod und Sterben (Pfr. Dr. Michael Wolf, Wien)
b) Leben hat seine Zeit, Sterben hat seine Zeit. Eine Orientierungshilfe der GEKE zu lebensverkürzenden Maßnahmen und zur Sorge um Sterbende (Vikarin Mag. Ulrike Swoboda, Innsbruck)
12.30 Mittagessen

16.00 Symposium: Von der Kultur des Sterbens und dem Sterben in der Kultur
(Evangelisches Zentrum Salzburg Christuskirche)
a) Ars moriendi – den Tod ins Bild gebannt (Dr. Helga Buchschartner, Salzburg)
b) Sterben im Film (Militärkurat Mag. Oliver Gross)

18.30 Abendessen als Stehempfang
20.00 Kulturprogramm

Samstag, 14. März 2020
7.45 Frühstück
9.00 Andacht
9.30 Sterben als geistlicher Vollzug
a) Bibelarbeit
b) Sterbebegleitung als Herausforderung kirchlicher Seelsorge (Diakonin Katharina Schoene MM.A., Wien)
11.30 Pause
11.45 Gemeinsames Arbeitstreffen der Vorstände der Evangelischen Bünde Hessen und Österreich
12.30 Mittagessen
15.00 Stadtführung Salzburg mit Schwerpunkt auf den Friedhöfen
18.30 Festliches Abendessen und Verleihung der Hochschulpreise 2020 des Evangelischen Bundes Österreich und des Evangelischen Bundes Hessen

Sonntag, 15. März 2020
7.45 Frühstück
10.00 Gottesdienst in der Evangelischen Christuskirche, Salzburg

Anmeldung bis 24. Dezember 2019 unter hessen@evangelischer-bund.de

Die Preise verstehen sich inklusive der Tagungsgebühr für die Studientagung und das Symposium, drei Übernachtungen im Einzelzimmer oder Doppelzimmer nach Wunsch und den angegebenen Mahlzeiten. Werden weniger Nächte gebucht, so reduziert sich der Preis pro Person und Nacht um 50 Euro.

Die Tagung ist für Pfarrer*innen der EKHN als förderungsfähig nach dem Personalfördergesetz anerkannt.

Ansprechpartnerin

Elisabeth Engler-Starck
Geschäftsführerin