Der Junge Evangelische Bund in Deutschland bietet einmal jährlich ein interdisziplinäres Werkstattangebot für Studierende, Promovierende, Habilitierende und junge Berufstätige an, die aktive Glieder der evangelischen Kirche sind. Die Werkstatt am Präbichl findet in Vordernberg in der Steiermark in Österreich statt.

In fünf Tagen des gemeinsamen Lebens stellen die Teilnehmer sich gegenseitig aktuelle Studien-, Arbeits- und Promotionsvorhaben vor. Fragen zum beruflichen Weg in der Kirche haben ihren Ort genauso wie das Kennenlernen der Evangelischen Kirche in Österreich. Miteinander leben, reden, kochen und die winterliche Natur genießen verbindet und eröffnet manchmal auch neue Einsichten auf die eigenen Vohaben.

Objektivität: Alles hat zwei Seiten. Aber erst wenn man erkennt, dass es drei sind, erfasst man die Sache.
Heimito von Doderer

 

Prospekt zur Werkstatt am Präbichl 2015


logo des sbv

Der Eigenanteil beträgt – Dank der Förderung durch die Stiftung Bekennen und Versöhnen – 150 Euro pro Person für fünf Tage in inklusive Abreise ab Frankfurt am Main, Unterkunft und Vollverpflegung.
Die Teilnehmendenzahl ist auf acht Personen begrenzt.