Zur Förderung der wissenschaftlichen Arbeit auf den Gebieten der Ökumenischen Theologie und der Konfessionskunde in ihren exegetischen, kirchengeschichtlichen, systematischen, religionswissenschaftlichen, praktisch-theologischen, religionspädagogischen und diakonischen Dimensionen stiftet der ebbayern einen Hochschulpreis.

Der ebbayern will damit nach dem Leitmotiv „evangelisch in der Ökumene” künftigen PfarrerInnen, ReligionslehrerInnen, DiakonInnen, Religions- und GemeindepädagogInnen einen Anreiz bieten, sich während ihrer Ausbildung dieser Thematik zu widmen.

Der Hochschulpreis ist mit 1000€ dotiert und wird einmal im Jahr vergeben.

Zur Teilnahme berechtigt sind Studierende, die Mitglieder der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern sind.

Prospekt zum Hochschulpreis

Ansprechpartner

Pfarrer PD Dr. Moritz Fischer
Geschäftsführer des Evangelischen Bundes Bayern

Telefon

0911.2142460