Superintendent i. R. Horst Walz nach mehr als 35 Jahren im Vorsitz verabschiedet

Mit großem und warmherzigen Applaus wurde der langjährige Vorsitzende des Landesverbandes Hannover im evangelischen Bund, Superintendent i.R. Horst Walz, bei der Mitgliederversammlung am 21. März 2015 in Hameln verabschiedet. Er lege sein Amt nun in andere Hände, sagte Walz,und gebe damit eine Aufgabe weiter, die ihm in all den Jahren sehr viel Freude bereitet habe. Generalsekretärin Ksenija Auksutat, die aus der Bundesgeschäftsstelle in Bensheim angereist war, würdigte die solide und engagierte Vereinsführung durch Walz. Er habe der Verkündigung des Wortes Gottes nicht nur in seinem kirchlichen Amt gedient, sondern auch in diesem Ehrenamt für den Evangelischen Bund. Es sei ihm gelungen den Landesverband zu verjüngen, was nicht selbstverständlich sei. Gemeinsam mit dem Vorstand und der Geschäftsführerin sei der Verband ein wichtiger und großer Landesverband mit herausragenden Aktivitäten. Walz sicherte dem neuen Vorstand seine Mithilfe zu, wann immer sie gewünscht wäre. Neben Walz schieden aus dem Vorstand aus Pastor i.R. Otto Linnemann, der den stellvertretenden Vorsitz inne hatte, Oberlandeskirchenrat i.R. Dieter Vismann, Pastor i.R. Horst Dieckhoff und Kirchenamtsrat i.R. Heinrich Hellwing.  Als Schatzmeister stellte sich erneut der Finanzexperte Frank Lorenz zur Wahl. Gedankt wurde auch besonders herzlich der sehr engagierten Geschäftsführerin Christa Walz, Hameln, für die kundige Planung der diesjährigen Studienreisen nach Berlin und Potsdam im Mai sowie nach Greifswald und Stralsund im Oktober. Zu Beginn der Mitgliederversammlung gedachte Walz dem langjährigen stellvertrtenden Vorsitzenden des LB Hannover, Pastor Enno Haase, der im März nach langer Krankheit verstorben ist.

 


Landesverband Hannover wählt neuen Vorstand

von links: Christa Walz, Ulrich Noetzel, Alexandra Rehfeld, Frank Lorenz, Tina Meyn, Eric Janssen

von links: Christa Walz, Ulrich Noetzel, Alexandra Rehfeld, Frank Lorenz, Tina Meyn, Eric Janssen

Der Landesverband Hannover hat in seiner Mitgliederversammlung am 21. März 20215 in Hameln einen neuen Vorstand gewählt. Zur Vorsitzenden wurde Pastorin Tina Meyn (35), Banteln, gewählt, damit hat der Landesverband Hannover die jüngste Vorsitzende aller Landesverbände. Auch insgesamt hat sich der Vorstand deutlich verjüngt. Stellvertretender Vorsitzender ist Dr. Eric Janssen (48), Vikar in Göttingen.
Die Geschäftsführung bleibt weiterhin in den verdienten und bewährten Händen von Christa Walz, Hameln. Als Schatzmeister wiedergewählt wurde der ehemalige Bankmitarbeiter Frank Lorenz (64), Emmerthal. Das neue Amt des Öfffentlichkeitsbeauftragten übernahm Pastor Ulrich Noetzel (47), Krankenhausseelsorger im Heidekreis-Klinikum Soltau. Zu Beisitzenden wurden gewählt Alexander Dölecke, Osnabrück, der als Wiss. Mitarbeiter im Kirchenamt der EKD tätig ist, sowie Alexandra Rehfeld (43), Bibliotheksangestellte an der Universitäts- und Staatsbibliothek Göttingen.

Ansprechpartner

Ulrich Noetzel
Geschäftsführer des Evangelischen Bundes Hannover

Telefon

05251.6880727