roter-Teppich_690

 

Zur Förderung der wissenschaftlich-theologischen Arbeit vergibt der Evangelische Bund Hessen künftigen PfarrerInnen, ReligionslehrerInnen, Religions- und GemeindepädagogInnen einen Hochschulpreis und prämiert pro Jahr bis zu drei Arbeiten.
Neben dem mit 1000 Euro dotierten Hauptpreis wird ein Spezialpreis für besondere Leistungen und ein Hochschulpreis für religionspädagogische Arbeiten (jeweils mit 300 Euro dotiert) vergeben.
Eingereicht werden können Arbeiten aus allen theologischen Fächern. Der Evangelische Bund Hessen begrüßt ausdrücklich Arbeiten, die Themen der Konfessionskunde, der Ökumene oder der religiösen Diversität aufnehmen.

Hochschulpreis-Jury
Pfr. Matthias Ullrich, Vorsitzender des EB Hessen, Gladenbach
Dr. habil. Volkmar Ortmann, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Prof. Dr. Karl Pinggéra, Philipps-Universität Marburg
Prof. Dr. Ilona Nord, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Schriftliche Anfragen bitte an hessen@evangelischer-bund.de

Ansprechpartnerin

Elisabeth Engler-Starck
Geschäftsführerin