Der Evangelische Bund Württemberg vertritt die Interessen des Evangelischen Bundes im Gebiet der Württembergischen Landeskirche.

Als ökumenisches und konfessionskundliches Arbeitswerk liegen ihm die Anliegen der Reformation und deren Bedeutung für das Heute besonders am Herzen. Er „will die biblische Botschaft im Sinn der Reformation in den konfessionellen, weltanschaulichen und gesellschaftlichen Verhältnissen der Gegenwart zur Geltung bringen.“ (Auszug aus der Satzung).

Dies geschieht durch Vorträge, Seminare und Veranstaltungen, durch Veröffentlichung von Büchern und Zeitschriften sowie durch die Pflege freundschaftlicher Beziehungen zu Gruppen und Vereinigungen mit ähnlichen Zielen. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche Zwecke.

Imageflyer herunterladen

Satzung herunterladen

Bei weiteren Fragen zum Verein dürfen Sie sich gerne an die Geschäftsstelle wenden.

Vorstand des Evangelischen Bundes Württemberg

Der Vorstand des EB Württemberg nach seiner Wahl am 24. Juni 2015: v.l.: Susanne Schenk, Christina Krause, Susanne Dengel, Dekan Winfried Speck Vorsitzender), Christoph Doll, Jonathan Reinert (Geschf.), Hanne Lamparter, Jakob Fuchs

Vorsitzender: Dekan Winfried Speck, Ludwigsburg
Stellv. Vorsitzende: Christina Krause, Herrenberg
Geschäftsführer: Jonathan Reinert, Tübingen
Schatzmeisterin: Susanne Dengel, Stuttgart.
weitere Vorstandsmitglieder: Christoph Doll, Stuttgart, Jakob Fuchs, Stuttgart, Hanne Lamparter, Tübingen, Prof. Dr. Volker Leppin, Tübingen, Pfarrer Dr. Andreas Löw, Stuttgart, Pfarrerin Dr. Susanne Schenk,  Tübingen, Pfarrerin Gesine Traversari, Neresheim und Prälatin Gabriele Wulz, Ulm.