Mit einem Gottesdienst und einer Segnungsfeier ist am Sonntag im westfälischen Warburg der erste Kirchentag der syrisch-orthodoxen Kirche zu Ende gegangen. Zelebriert wurde der Abschlussgottesdienst vom Oberhaupt der Kirche, Ignatius Aphrem II. Karim aus Damaskus. Die Besucher kamen nicht nur aus Deutschland, auch aus den Niederlanden, Schweiz, Österreich, Belgien, Schweden und dem Libanon waren Gläubige…

weiterlesen »

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, blickt mit Sorge auf die Zukunft des diakonischen Engagements der Protestanten. Die Diakonie müsse sich heute auf einem Sozialmarkt behaupten, «der kein Erbarmen kennt», sagte der bayerische evangelische Landesbischof am Himmelfahrtstag in einem Gottesdienst zum 125-jährigen Bestehen der Rummelsberger Diakonie. Daraus resultiere eine der «größten…

weiterlesen »

In den dunkelsten Jahren Europas wollte er einen neuen Weg gehen. 1940 wählte er den Hügel von Taize in Burgund, um auf neue Weise Gemeinschaft zu leben. Brüderlichkeit und Verbundenheit, zwischen den Generationen, Völkern, aber auc h zwischen den Konfessionen. Die Communaute von Taize wurde weltberühmt; sie kann in diesen Monaten auf 75 Jahre zurückblicken. Und ihr Gründer, der…

weiterlesen »

Die 52. Jahrestagung des Evangelischen Arbeitskreises für Konfessionskunde in Europa (EAKE) findet vom 7. bis 11. Mai 2015 auf Einladung der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder in Prag/Tschechien statt. In diesem Jahr nehmen 23 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus neun Ländern und vierzehn Kirchen an der EAKE teil. Das Thema in diesem Jahr lautet „Kommunikation des Evangeliums in der säkularen Gesellschaft“. Tschechien…

weiterlesen »

1. Wovon sprechen wir, wenn wir von Medien sprechen? 1.1 Nürnberg und Medien Wenn man heutzutage etwas über Nürnberg erfahren möchte, bevor man dort hinreist und mit eigenen Augen sieht und mit eigenen Ohren hört, schaut man in das Internet. Man liest den Wikipedia-Artikel über Nürnberg oder schaut sich die Internetpräsenz der Stadt oder Dekanats…

weiterlesen »

Leitartikel Friedhelm Borggrefe: Jan Hus als Frage Leitartikel hier lesen! Hauptaufsätze Tim Lorentzen: Einheit und Zweiheit der Kirche Jaroslav Šebek: Transformationen des tschechischen kollektive Gedächtnisses an Jan Hus in der modernen Zeit – das zweite Leben des Kirchenreformators im 19. und 20. Jahrhundert Martin Rothkegel: Jan Hus in der Reformation und im Protestantismus Tagungsbericht Gisa Bauer: Eine wissenschaftliche…

weiterlesen »

Der gebürtige Breslauer Dietrich Bonhoeffer war vor siebzig Jahren, kurz vor Kriegsende, am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg ermordet worden. Der deutsche Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller bezeichnete Bonhoeffer als christlichen Märtyrer und standhaften Glaubenszeugen. Er zähle zu den ganz großen Gestalten der Kirchen- und Theologiegeschichte, betonte der Präfekt der Vatikanischen Glaubenskongregation in der „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Mutig und hellsichtig habe er…

weiterlesen »

Den drei Buchreligionen und ihrer gemeinsamen Geschichte in Ägypten widmet das Berliner Bode-Museum von diesem Donnerstag an eine Ausstellung unter dem Titel «Ein Gott – Abrahams Erben am Nil». Im Mittelpunkt stehen das religiöse Leben und der Alltag von Juden, Christen und Muslimen in Ägypten von der Antike bis zum Mittelalter. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung,…

weiterlesen »

Die Ausstellung „Gelebte Reformation – Die Barmer Theologische Erklärung“ will an diesem authentischen Ort, an dem schon einmal reformatorisches Denken konkrete Impulse für christliches Handeln im gesellschaftlichen Kontext gab, anknüpfen und Reformation in der Gegenwart erlebbar und in seiner Relevanz erfahrbar machen.

weiterlesen »

Steuersünder bekennen ihre Schuld. Eine Firma bekennt sich zu einem Produkt. Fußballfans bekennen sich zu ihrem Verein. Doch welche Rolle spielt das Bekenntnis in unseren Kirchen? Wie verhält sich die gemeinsame Zusammenfassung zentraler Glaubensinhalte zum persönlichen...

weiterlesen »
  • Weimar, Herderzentrum, Herderplatz 6

    Teilnahmegebühr

    10€ Verpflegungsbeitrag

    Veranstalter

    EB Mitteldeutschland und Anhalt