Die Geschäftsstelle verabschiedet sich in die Sommerpause. Ab Montag, 5. September 2022 bin ich gerne wieder für Sie da. Eine schöne Sommerzeit und herzliche Grüße aus dem Wolfgang-Sucker-Haus Tanja Noé

weiterlesen »

Der Synodale Weg der katholischen Kirche beschäftigt auch den Evangelischen Bund, als Arbeitswerk der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD), der ökumenische und konfessionskundliche Themen wissenschaftlich beobachtet und begleitet.
Präsident Dr. h.c. Christian Schad nimmt sich heute der Frage an “Unterstützt der Evangelische Bund den Synodalen Weg der katholischen Kirche?”

weiterlesen »
Dompredigerin Dr. Petra Zimmermann und Präsident Dr. h.c. Christian Schad. Foto: Michael Jahn

Auch in diesem Sommer folgte Präsident, Dr. h.c. Christian Schad, gerne einer Einladung der Dompredigerin, Dr. Petra Zimmermann.
In seiner Gastpredigt erinnerte er dabei eindrücklich an die Solidarität mit den Ärmsten und Schwächsten in unserer Gesellschaft.

weiterlesen »

Die Tagung zum Thema “Das kulturelle Erbe von Arzach” vom 15. bis 19. Juli 2022 in Armenien wurde u. a. vom Orthodoxiereferat unseres Konfessionskundlichen Instituts organisiert. Nach dem ersten Aufruf im März 2021 war nun ein weiterer Aufruf das Ziel der Teilnehmer*innen, der nun an entscheidende Stellen in Politik und Gesellschaft zur Kenntnis gelangen wird.

weiterlesen »

Warum sollten Sie Mitglied im Evangelischen Bund sein? Was ist Ihr Mehrwert?
Dr. h.c. Christian Schad informiert über die Vorteile einer Mitgliedschaft beim Evangelischen Bund. Lassen Sie sich überraschen.
Anklicken – ZUSEHEN – ZUHÖREN!

weiterlesen »

Heute starten wir mit den Sommer-Interviews unseres Präsidenten Dr. h.c. Christian Schad. Immer mittwochs nimmt er Stellung zu Fragen rund um die Arbeit des Evangelischen Bundes und die Ökumene.
In Folge 1 geht es um die Frage “Was leistet der Evangelische Bund für die Gesellschaft?”
Wir laden Sie herzlich ein zum ZUSEHEN und ZUHÖREN. Einfach “reinklicken”.

weiterlesen »

Dass der Deutsche Evangelische Kirchentag jemals in Bensheim stattfinden wird, ist wohl recht sicher auszuschließen. Umso mehr freute sich der Evangelische Bund über den Besuch der DEKT-Generalsekretärin Dr. Kirsten Jahn und des Kirchentagspfarrers Arnd Schomerus im Wolfgang-Sucker-Haus am 20. Juli 2022. Damit wurde ein Gesprächsfaden wieder aufgenommen, der durch die Pandemie unterbrochen war. An dem…

weiterlesen »

Am 11. Dezember 1942 schied der Schriftsteller und Dichter Jochen Klepper mit seiner Frau Johanna und ihrer Tochter aus erster Ehe Renate aus dem Leben. Es war für die Familie endgültig klar geworden, dass Klepper seine Lieben vor dem Zugriff des nationalsozialistischen Staates nicht mehr schützen konnte. Im Jahr 1931 hatte Klepper Johanna Gerstel-Stein geheiratet,…

weiterlesen »