Dr. Jan Fellhauer
Foto: privat

Für 11. Januar 2024 konnten wir Dr. Jan Fellhauer, Pfarrer in Waldangelloch und Eschelbach mit dem Thema „Ökumenische Ethik: Das Ringen um Liebe und Wahrheit“ gewinnen.
Im Rahmen des ökumenischen Diskussionsprozesses zur Weltwirtschaft wird er die theologische Grammatik ethischer Debatten ins Gespräch bringen. Dabei sieht er sich auf dem Weg eines Dialogs, zu dem er ins Gespräch einladen möchte.
Auf den Aufgabenfeldern, wo ethisches Handeln und dogmatische Wahrheitsansprüche aufeinanderprallen, geht es immer um den ganzen Christus. Die Christologie selbst liefert, so Dr. Fellhauer, ein Denkmodell, bei dem Liebe nicht in Konfluenz und die Dogmatik nicht in Heuchelei übergehen.

Jan Fellhauer, * 1986, wurde 2017 bei Professorin Dr. Friedericke Nüssel promoviert. Die Professorin für Systematische Theologie und Direktorin des Ökumenischen Instituts der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist darüber hinaus Mitglied im wissenschaftlichen Beirat unseres Konfessionskundlichen Instituts.

Zur Dissertation: „Das transformative Potential der Begegnung von Sozialethik und Ekklesiologie im ökumenischen Diskussionsprozess“, Heidelberg 2017 und zum kostenfreien Zugang.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sein möchten.
ZOOM-Link: https://t1p.de/EB-aufgetischt23 | Meeting-ID: 615 457 5608 | Kenncode: 464227

Initiiert von unseren süddeutschen Landesverbänden Baden, Bayern, Sachsen und Württemberg des Evangelischen Bundes.
Nachdenk- und Gesprächshappen bieten wir an: verschieden vorbereitet, bunt gemischt, appetitlich angerichtet – und zugleich offen und mit Platz für eigene Beiträge und Gedanken. Am Ende werden alle satt – oder haben erst richtig Appetit bekommen durchs Diskutieren.

Das ganze ist gedacht als eine Art digitaler Dämmerschoppen – machen Sie es sich also gemütlich auf Couch oder Schreibtischstuhl und nehmen Sie sich etwas zu Trinken oder zum Knabbern zur Hand.

Gerne können Sie sich bereits heute unsere nächsten Termine vormerken:

8. Februar 2024 | 14. März 2024

Wir freuen uns auf Sie!

Für unsere Planung helfen Sie uns mit einer formlosen Anmeldung an aufgetischt@evangelischer-bund.de

Um auch künftig unser umfangreiches Veranstaltungsangebot für Sie aufrechterhalten zu können, freuen wir uns über Ihre Spende. Gerne können Sie hierfür unser Spendenportal nutzen: einfach, bequem und schnell oder direkt auf unser Konto IBAN DE87 5206 0410 0004 0015 32.

MM/TN

Ansprechpartner

Dr. Matthias Meyer
EB Baden

Telefon

06201/3898936