Tagungsteilnehmer*innen in Paderborn vor der Abdinghofkirche

Drei Tage im Zeichen der orientalisch-orthodoxen Kirchen in der Ökumene und viele Tagungsteilnehmer*innen waren in Paderborn dabei. Ein Thema, das aktueller nicht sein könnte wurde in zahlreichen Vorträgen von Experten*innen “beleuchtet”. Die  Exkursion zum koptisch-orthodoxen Kloster der Heiligen Jungfrau Maria und des Heiligen Mauritius in Höxter-Brenkhausen rundeten den Vortragstag ab und lud am Abend zum…

weiterlesen »

„Aufbruch in der Ökumene“ – das war das Thema, unter dem der diesjährige Sommerempfang des Konfessionskundlichen Institutes Bensheim stand. Im wahrsten Sinne aufgebrochen waren über 60 Personen, die von der Präsidentin des Evangelischen Bundes, Prof. Dr. Gury Schneider-Ludorff, begrüßt werden konnten. Schneider-Ludorff hieß Gäste aus den Gremien des Institutes und des Evangelischen Bundes, aus den…

weiterlesen »

Das Organisationsteam dankt allen Unterstützern für vier Tage des Miteinanders am Stand des Evangelischen Bundes e.V. See U in Frankfurt 2021! Eindrücke für Sie in unserer nachstehenden BIldergalerie.

weiterlesen »

Vor 100 Jahren – im Sommer 1919 – wurde die erste demokratische Verfassung Deutschlands von der Weimarer Nationalversammlung verabschiedet. Das Grundgesetz feierte am 23. Mai seinen 70. Geburtstag. 2019 ist ein Jahr im Zeichen der Demokratie. Nicht nur der Jubiläen wegen, sondern auch weil Demokratie wieder in Frage gestellt wird. Dass Demokratie Fürsprecher braucht, Engagement…

weiterlesen »

“Wenn meine Kirche ein Kaffee wäre….” – Sag uns, welcher Kaffee zu Deiner Kirche passt! Mit dieser Aktion wollen wir zum Nachdenken über unsere und andere Konfessionen und Kirchen anregen. Was ist bei uns gleich, was sind Unterschiede? Warum gefällt mir das eine und das andere vielleicht nicht? Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch…

weiterlesen »

Lieber Herr Kirchenpräsident, liebe Stellvertretende Kirchenpäsidentin, meine Damen und Herren, herzlich grüßen darf ich Sie im Namen der Präsidentin des Evangelischen Bundes, Prof. Gury Schneider-Ludorff und des Vizepräsidenten Bischof Sigurd Rink, die beide heute verhindert sind und in dessen Namen und im Namen des Zentralvorstandes des Evangelischen Bundes ich dieses Grußwort spreche. “Einen guten Journalisten…

weiterlesen »

Vor 500 Jahren, vom 25. bis 27. April 1518 fand in der Heidelberger Universität ein vom Generalvikar der Augustiner-Eremiten, Johannes von Staupitz einberufenes Streitgespräch statt, heute bekannt als „Heidelberger Disputation“. Die hier von Luther vertretene Kreuzestheologie wurde prägend für die Reformation. Neben Martin Luther waren weitere Vertreter der Reformation beteiligt: u.a. Martin Bucer, Johannes Brenz,…

weiterlesen »

„Abgefrühstückt!“? Was wird aus der Evangelischen Kirche nach 2017? – lautete das Thema der Lutherstunde des EB Bayern am 18. Februar 2018. Im Nürnberger Caritas-Pirckheimer-Haus wurde nach tragfähigen Antworten auf die Frage nach einer „Vision von Kirche nach dem Jubiläum 2017“ gesucht. Hauptreferent, Publizist Christian Nürnberger, begann seine Ausführungen mit einem subjektiven Eindruck: „Vor dem…

weiterlesen »

Im Jahr des Reformationsjubiläums lud der Evangelische Bund in Deutschland in Kooperation mit dem Evangelischen Bund Österreich vom 5. bis 7. Oktober zur 109. Generalversammlung nach Wien ein. Im Mittelpunkt der Tagung stand die Frage nach evangelischer Identität in einem zunehmend säkularen Umfeld. In Vorträgen und Workshops setzten sich namhafte Theologen aus verschiedenen Perspektiven mit…

weiterlesen »