Der Hochschulpreis des Evangelischen Bundes Rheinland wurde am 5. November 2021 im Rahmen des Studientages “Körper und Glaube” an Pastor Tahina Rahandrifenosoa verliehen. Herr Rahandrifenosoa stammt aus Madagaskar, wo er Pastor der Church of Jesus Christ ist. Er studierte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität den Master-Studiengang Ecumenical Studies der Ev.-theol. Fakultät. Seine Masterarbeit, die ausgezeichnet wurde, trägt den Titel: “The Problem of Paedobaptism in the Book of Acts“. Seine Arbeit fragt nach den biblischen Grundlagen für die Diskussion um die Kinder- und Glaubenstaufe, die immer noch in den christlichen Konfessionen unterschiedlich gehandhabt wird. Ökumenische Fragen interessieren Rahandrifenosoa und so studierte im Jahr 2018 am Ökumenischen Institut in Bossey.

Ansprechpartner

Dr. Richard Janus
Vorsitzender des EB Rheinland

Telefon

05293-8090359