Der Evangelische Bund Rheinland finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Davon wird die Mitgliederzeitschrift “Evangelischen Orientierung” bezahlt. Ein weiterer Teil unserer Einnahmen dient zur Finanzierung des Konfessionskundlichen Instituts in Bensheim. Studientage, Vorträge und Predigtstudien kosten ebenfalls Geld. Ganz wichtig ist uns jedoch die Förderung des Nachwuchses. Für Studierende, Vikar*innen und Referendar*innen besteht die Möglichkeit…

weiterlesen »

Am 21. Mai 2021 veranstalten die Landesverbände Rheinland und Westfalen-Lippe in Kooperation mit den Universitäten Bielefeld und Paderborn von 14.00-18.15 Uhr einen digitalen Studiennachmittag. Die US-Wahl hat "die" Evangelikalen medial erneut besonders präsent gemacht. Dabei herrscht...

weiterlesen »
  • Teilnahmegebühr

    Kostenfrei

    Veranstalter

    EB Rheinland, EB Westfalen und Lippe

„Was mich nährt“, so lautet die Überschrift für den Gottesdienst am Kirchentagssonntag 7. Februar. Aus der Abdinghofkirche in Paderborn wird die Einstimmung auf den 3. Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) übertragen. Für NRW ist dies der zentrale Auftakt...

weiterlesen »
  • Teilnahmegebühr

    Kostenfrei

    Veranstalter

    EB Rheinland, EB Westfalen und Lippe

Im Beethoven-Jahr wird der Reformationsgottesdienst in der Nachfolge-Christi-Kirche, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 8 in Bonn-Beuel den in Bonn geborenen Komponisten mit einem Gottedienst, der um 19 Uhr beginnen wird, ehren. Für die Liturgie sind Pfr. Christian Verwold und...

weiterlesen »
  • Teilnahmegebühr

    Kostenfrei

    Veranstalter

    EB Rheinland

Derzeit erstellen drei Landesverbände des Evangelischen Bundes Predigtstudien bzw. Gottesdiensthilfen. Invokavit (LV Hannover) Der Evangelische Bund Hannover wechselt sich beim Erstellen der Predigtstudie mit den anderen Diasporawerke ab. Die Gottesdiensthilfe für 2020 enthält verschiedene Materialien und viele kreative Anregungen zu 1. Mose 3,1-19. Hier geht es: weiter. Trinitatis (LV Hessen) Einmal im Jahr gibt der Evangelische…

weiterlesen »

Reformation feiern mit Beethoven Mit diesem Gottesdienstheft für den Reformationstag 2020 soll der Versuch unternommen werden, einen anderen Akzent zu setzen. Gerade in den vergangenen Jahren war der Blick auf die Personen und verschiedene Aspekte der reformatorischen Bewegung fokussiert gewesen. Ludwig van Beethoven erblickte vor 250 Jahren in Bonn das Licht der Welt. Er war…

weiterlesen »