Vor 250 Jahren wurde Ludwig van Beethoven in Bonn geboren. Aus diesem Anlass wird der Gottesdienst zum Reformationsfest am 31.10.2020 in der Abdinghofkirche in Paderborn, der um 18 Uhr beginnt, mit Musik Beethovens sein. Dabei...

weiterlesen »
  • Teilnahmegebühr

    Kostenfrei

    Veranstalter

    EB Westfalen und Lippe

Die orientalisch-orthodoxen Kirchen des Orients bewahren in Theologie und Liturgie ein reiches Erbe aus den frühesten Zeiten des Christentums. Gleichzeitig wird die Situation in ihren Ursprungsländern in den letzten Jahrzehnten durch die politischen, wirtschaftlichen Umstände...

weiterlesen »
  • Teilnahmegebühr

    110 € Ι ermäßigt: 75 € Ι Jugendliche/Kinder: 25 € - jeweils ohne Unterkunft

    Veranstalter

    Bundesverband, EB Baden, EB Bayern, EB Berlin-Brandenburg, EB Hannover, EB Hessen, EB Mitteldeutschland und Anhalt, EB Nordkirche, EB Oldenburg, EB Österreich, EB Pfalz, EB Rheinland, EB Sachsen, EB Westfalen und Lippe, EB Württemberg

Das Ökumene-Semester an der Lucian-Blaga-Universität Ein besonderes Programm ist das Ökumene-Semester in Hermannstadt/Sibiu (Rumänien), das jeweils im Sommersemester stattfindet. Das Semester wird von der evangelischen und orthodoxen Theologie gemeinsam veranstaltet und wirft einen Blick auf die konfessionelle Landschaft in Siebenbürgen, die aus orthodoxen, katholischen, lutherischen, reformierten und unitarischen Kirchen sowie Freikirchen besteht. Informationen zum Ökumene-Semester: http://ecum.ro/anmeldung/?lang=de…

weiterlesen »

Mitglied werden im Evangelischen Bund Westfalen und Lippe Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft im EB Westfalen und Lippe interessieren. Zur Mitgliedschaft sind alle evangelische Christ*innen sowie jede evangelische Gemeinde, Einrichtung oder Körperschaft berechtigt.   Mitgliedsbeitrag Der Mitgliedsbeitrag beträgt für persönliche Mitglieder 25 Euro pro Jahr. Schüler*innen, Studierende und Auszubildende können für…

weiterlesen »

Am 16. November 2018 veranstaltet der Evangelische Bund Westfalen und Lippe in Zusammenarbeit mit dem Institut Evangelische Theologie der Universität Paderborn einen Studientag zum Thema "Evangelisch in Paderborn ?!". Den Hauptvortrag hält Prof. Dr. Benjamin Dahlke, Professor...

weiterlesen »
  • Am Abdinghof 5, 33098 Paderborn, Deutschland

    Teilnahmegebühr

    Kostenfrei

    Veranstalter

    EB Westfalen und Lippe

Die Landesverbände Westfalen-Lippe und Rheinland veranstalten gemeinsam mit dem Ökumenischen Institut der Ev.-theol. Fakultät der Universität Bonn einen Studientag. Das Thema "Hier stehe ich - Glaube, Bekenntnis, Theologie" (pdf) nimmt das Reformationsjubiläum auf. Im Rahmen...

weiterlesen »
  • Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn, Deutschland

    Teilnahmegebühr

    Kostenfrei

    Veranstalter

    EB Rheinland, EB Westfalen und Lippe

Martinsempfang des EB Westfalen in Paderborn, Besuch der Ausstellung „CARITAS – Nächstenliebe von den frühen Christen bis zur Gegenwart“ im Diözesan-Museum, Führung durch den Leiter der Ausstellung außerhalb der Öffnungszeiten.

weiterlesen »
  • Paderborn, Deutschland

    Teilnahmegebühr

    Kostenfrei

    Veranstalter

    EB Westfalen und Lippe

Vorsitzender Dr. Dirk Spornhauer Stellvertretende Vorsitzende Annette Muhr-Nelson Schatzmeister Lutz Wulfestieg Beisitzer Dr. Gregor Bloch Anne Breckner Muthart Kickhäfer Reinhard Kölsch Horst-Dieter Mellies Ernst-Christof Plate Wenn Sie Kontakt zu einem der Vorstandsmitglieder aufnehmen möchten, dann senden Sie eine Mail nach dem Muster: vorname.nachname@eb-west.de Evangelischer Bund – Landesverband Westfalen und Lippe Bonifatiusstraße 4, 57319 Bad Berleburg Telefon: 02751.5456 Fax:…

weiterlesen »

Der Evangelische Bund Westfalen und Lippe führt regelmäßig Veranstaltungen durch. Neben einer jährlichen Landesversammlung für alle Mitglieder findet zum Jahresende der traditionelle Martinsempfang statt. Auch Studientage gehören zum Programm. Berichte aktueller Veranstaltungen Verleihung des Hochschulpreises und Studientag des Evangelischen Bundes Westfalen und Lippe 2019 in Wuppertal „Christ Sein als Bekenntnis. Karl Barth und Barmen“ – so lautete die…

weiterlesen »