Donnerstag, 21. April 2016
Sonntag, 24. April 2016

Veranstalter

Bundesverband

Uhrzeit

Beginn am Donnerstag, 21. April, um 17.00, Ende am Sonntag, 24. April, nach dem Gottesdienst

Teilnahmegebühr

Tagungskosten betragen mit Übernachtung, Verpflegung, Vorträgen und Exkursionen pro Person EUR 280,00. Delegierte aus den Diasporakirchen zahlen einen Eigenbeitrag von EUR 70,00.

Anmeldefrist

07.03.2016

Beschreibung

Der kriegerische Konflikt mit Russland betrifft zwar die Ost-Ukraine, aber auch in den übrigen Landesteilen ist die staatliche Ordnung an vielerlei Hinsicht unzureichend. Die Reformierte Kirche in Transkarpatien sorgt über eine eigene Brotbackfabrik für Brot und übernimmt mit ihren Leuten die Leistungen der Feuerwehr in den Orten, in denen sie mit Gemeinden vertreten ist.

Für den EAKE stellt sich die Frage nach der Verantwortung von Kirchengemeinden im sozialen und politischen Raum, in dem sie tätig ist. Was kann Kirche tun? Wo sind Grenzen kirchlichen Engagements? Wo liegen Chancen und Grenzen internationaler Partnerschaften und Unterstützung?
Antworten gibt Direktor Béla Nagy, Oberkurator des Diakonischen Koordinierungsbüros und Dr. Sándor Fazekas von der Reformierten Universität von Debrecen.

Ansprechpartnerin

Pfarrerin Ksenija Auksutat
Generalsekretärin des Evangelischen Bundes

Telefon

06251 843318