Die Arbeitsgemeinschaft KONFESSIONEN – RELIGIONEN – WELTANSCHAUUNGEN der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der Evangelischen Kirche Anhalts stiftet den Werner-Krusche-Hochschulpreis.

Ausgezeichnet werden hervorragende Arbeiten aus dem theologischen bzw. religionspädagogischen Studium und Forschungsbereich, die sich Fragestellungen aus folgenden Bereichen widmen:

  • Konfessionskunde
  • Ökumene
  • Interreligiöser Dialog
  • Religionswissenschaft
  • Weltanschauungsfragen.

Unter dem Anspruch “Verankert sein und offen werden” wird zur Auseinandersetzung mit diesen Themen ermutigt.

Dies geschieht im Gedenken an bleibende Impulse des früheren Bischofs Dr. Werner Krusche (1917-2009).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte beachten Sie den Einsendeschluss zum 31. Januar eines jeden Jahres.