Für das historische Täufertum war religiöser wie gesellschaftlicher Nonkonformismus und die Konfrontation mit den Herrschenden kennzeichnend.
Dieser Band zeigt, wie sich Glaubensgemeinschaften aus der »täuferischen Tradition« (Mennoniten, Baptisten, Bruderhof) und die »Obrigkeit« in den staatlichen Neugründungsphasen des 20. Jahrhunderts in Deutschland zueinander positioniert haben.

weiterlesen »

Unser Catholica-Referent des Konfessionskundlichen Institutes, Martin Bräuer, im Interview mit dem Evangelischen Pressdienst.

Thema ist die geplante Tolerierung anderer Konfessionen bei Mahlfeiern auf dem Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main, der am 13. Mai 2021 startet.

weiterlesen »

Nach dem unser Landesverband Hessen im Sommer letzten Jahres einen Digitalen Stammtisch initiierte und dieser sehr großen Zuspruch fand, bieten nun unsere südlichen Landesverbände ein weiteres digitales Gesprächsangebot für Sie an. Am Donnerstag, 13. Mai 2021, ab 20 Uhr startet die Reihe „#aufgetischt“ mit Nachdenk- und Gesprächshappen aus Theologie, Leben, Ökumene. Unsere Landesverbände Bayern, Baden,…

weiterlesen »

Die Planungen für die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen laufen aktuell auf Hochtouren.  Dieses ökumenische Großereignis wurde pandemiebedingt von 2021 auf den Spätsommer nächstes Jahr (31. August – 8. September 2022) verschoben und wird in Karlsruhe stattfinden. Es ist in der über 70-jährigen Geschichte des ÖRK damit die erste Vollversammlung in Deutschland. Der…

weiterlesen »

„Freikirche – Freiwilligkeitskirche – Landeskirche“ heißt das Seminar, das KI-Freikirchen-Referent Dr. Lothar Triebel an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. hält. In diesem Seminar wird unter dem Leitbegriff „Freiwilligkeit“ untersucht, wie Frei- und Landeskirchen organisiert sind, warum das jeweils so ist und wie Christ*innen real in den existierenden Kirchen bzw. Gemeinden leben. 14 Student*innen haben sich für…

weiterlesen »

Am 24. und 25. April 2021 fand die diesjährige Tagung des Vereins für Freikirchenforschung statt – online, selbstredend. Durchgeführt wurde in modifizierter Form, was schon für das letzte Jahr geplant gewesen war. Der Titel hieß nun: „Gemeinschaft der Gleichen oder hierarchische Struktur? Erfahrungen von Ohnmacht und Vollmacht in Freikirchen“. Vor einem Jahr waren die technischen…

weiterlesen »

Soll die Kirche in ihren Einrichtungen den “assistierten professionellen Suizid ermöglichen”, wie einige evangelische Theologen*innen fordern? Diese Fragestellung diskutieren Kirchenpräsident Dr. Dr. h.c. Volker Jung, Prof. Dr. Isolde Karle und weitere Experten*innen im Webseminar unseres Landesverbandes Hessen am Mittwoch, 5. Mai 2021, von 16 Uhr bis 18 Uhr. An diesem Nachmittag sollen die eigene Meinungsbildung…

weiterlesen »

Nach dem Start unseres Zukunftsworkshops im März 2021 haben sich zwischenzeitlich die ersten Arbeitsgruppen gebildet, die nun an den einzelnen Themen weiterarbeiten werden. Wir freuen uns, dass weitere Mitdenker*innen sich aktiv an der Entwicklung unseres Evangelischen Bundes beteiligen möchten und Ihre Unterstützung angeboten haben. Vielen Dank an dieser Stelle hierfür! Ganz besonders am Herzen liegt…

weiterlesen »