Johann Sebastian Bachs (1685-1750) Johannes-Passion, die am 7. April 1724 zum ersten Mal in der Leipziger Nikolai-Kirche aufgeführt wurde, “schlug wie ein Komet ein”, wie der Bach-Forscher Martin Geck (1936-2019) in seiner Biografie feststellte. Erst wenige Jahre vorher, wurde die musikalische Ausgestaltung des Karfreitags in Leipzig verändert und größere, anspruchsvollere Werke möglich. Mit seiner ersten…

weiterlesen »