Eine der prägendsten Stimmen im deutschen Protestantismus ist verstummt: Der ehemalige Ordinarius für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Universität Tübingen, Professor Eberhard Jüngel, ist am 28. September 2021 verstorben. Der Präsident des Evangelischen Bundes, Kirchenpräsident i.R. Dr. h.c. Christian Schad, selbst Schüler des Verstorbenen, würdigt in seinem Nachruf den großen Sprachlehrer des christlichen Glaubens.

weiterlesen »

Herzliche Einladung zum gebührenfreien Studientag “Ökumene” des Evangelischen Bundes Pfalz mit Vorträgen von Kirchenpräsident i.R. Dr. h.c. Christian Schad und Pfarrer Dr. Paul Metzger. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens 20. September 2021.

weiterlesen »

Präsident Dr. h.c. Christian Schad war zu Gast in Augsburg bei Bischof Dr. Bertram Meier. Im Fokus des Gesprächs standen für beide Ökumeniker Fragen, die das Kirchenverständnis berühren, auch Perspektiven auf dem Weg zu einer möglichen evangelisch-katholischen Kirchengemeinschaft.

weiterlesen »

Der Präsident des Evangelischen Bundes, Dr. h.c. Christian Schad, sprach von “mehr Sichtbarkeit in der Einheit und mehr Versöhnung in der Vielfalt und Verschiedenheit” anlässlich des corona-konformen Besuchs der Geschäftsstelle der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) in Bensheim.

weiterlesen »

Im Rahmen der Sitzung des Zentralvorstandes des Evangelischen Bundes am 26. Januar 2021 wurde das Ergebnis der als Briefwahl durchgeführten Wahl zum Präsidenten bekannt gegeben. Dabei wurde der Pfälzische Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad gewählt, der sein neues Amt zum 1. März 2021 antreten wird. Mit Christian Schad konnte eine ökumenisch ausgewiesene und profilierte…

weiterlesen »