Präsident Dr. h.c. Christian Schad folgte gerne einer Einladung in den Berliner Dom und hielt am 19. September 2021 dort die Predigt im Hauptgottesdienst.
Im Zentrum stand das 3. Kapitel der Klagelieder Jeremias, mithin die Klage über Jerusalems Zerstörung im Jahr 586 v. Chr. Nicht nur damals standen die Menschen vor dem Nichts, auch in diesem Sommer wurden durch die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands viele ihrer Existenz beraubt.
Wie können wir mit solchen Situationen umgehen? Erfahren Sie hier mehr über seine Predigt.

weiterlesen »