Angesichts der Krise in seinem Heimatland hat der griechisch-orthodoxe Metropolit von Deutschland und Exarch von Zentraleuropa, Augoustinos, Europa zur Einheit aufgerufen. Er könne sich ein Europa ohne Griechenland nicht vorstellen, sagte er der KNA: „Denn so wie die Welt heute aussieht, ist der Euro sehr wichtig – die Vision aber  einem vereinten Europa viel viel wichtiger! kna 08.07.2015

weiterlesen »

Am 6. Juli 1415 war in Konstanz der böhmische Reformator Jan Hus als Ketzer hingerichtet worden. Jan Hus hatte in Prag studiert und war dort auch als Rektor tätig. Zehn Jahre predigte er in der Bethlehemskapelle und setzte sich für eine Reform der Kirche ein. Im Sommer 1415 wollte er vor dem Konstanzer Konzil seine…

weiterlesen »

„Einiges ist gut in Afghanistan.“ Mit diesen Worten hat der evangelische Militärbischof Sigurd Rink (Berlin) seine Eindrücke von einer Reise in das Land am Hindukusch zusammengefasst. Er nahm damit Bezug auf eine Äußerung der früheren EKD-Ratsvorsitzenden Margot Käßmann (Berlin), die Anfang 2010 gesagt hatte: „Nichts ist gut in Afghanistan.“ Sein verhaltenes, aber zuversichtliches Urteil stützte Rink auf…

weiterlesen »

Angesichts der vielen blutigen Konflikte hat der Weltkirchenrat in seiner Pfingstbotschaft die Christen zu Gebeten für Frieden und Gerechtigkeit aufgerufen. Frieden sei eine Frage von Leben und Tod für die Menschen, die sich danach sehnten, heißt es in einer Erklärung des Weltkirchenrates, die in Genf zum Pfingstfest veröffentlicht wurde. In der Botschaft, die im Namen…

weiterlesen »

In der CDU hat sich eine Arbeitsgruppe Christenverfolgung konstitutiert. Sie ist Teil des Bundesfachausschusses Außen-, Sicherheits-, Entwicklungs- und Menschenrechtspolitik der Partei. Den Vorsitz der Arbeitsgruppe übernahm auf Bitten des CDU-Generalsekretärs Peter Tauber die ehemalige Bundestagsabgeordnete Ute Granold (Klein-Winternheim bei Mainz). Dem 25-köpfigen Gremium gehören Vertreter der Bundes-CDU, der Landesverbände und Experten an. Es soll über…

weiterlesen »

Eine Delegation des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat sich in Argentinien und Brasilien über die Partnerkirchen informiert. Das Phänomen der weltweit wachsenden Säkularisierung erlebten auch die Kirchen in Südamerika, sagte die evangelische Auslandsbischöfin Petra Bosse-Huber am Mittwoch in Hannover. „Zu den derzeit wichtigen Themen unserer Partnerkirchen gehört die Frage nach der Sichtbarkeit ihrer…

weiterlesen »

Mit einem Gottesdienst und einer Segnungsfeier ist am Sonntag im westfälischen Warburg der erste Kirchentag der syrisch-orthodoxen Kirche zu Ende gegangen. Zelebriert wurde der Abschlussgottesdienst vom Oberhaupt der Kirche, Ignatius Aphrem II. Karim aus Damaskus. Die Besucher kamen nicht nur aus Deutschland, auch aus den Niederlanden, Schweiz, Österreich, Belgien, Schweden und dem Libanon waren Gläubige…

weiterlesen »

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat bei einem Besuch des Evangelischen Kirchenamts für die Bundeswehr die Bedeutung der Militärseelsorge für die Bundeswehr unterstrichen. Dabei tauschte sie sich mit dem evangelischen Militärbischof Sigurd Rink, Militärgeneraldekan Matthias Heimer sowie Mitarbeitern des Kirchenamtes in Berlin aus, wie das Ministerium mitteilte. Vor allem beim Besuch von Einsatzregionen der…

weiterlesen »

Sachsen-Anhalt gibt die weltberühmte Schlosskirche in Wittenberg ein Jahr vor dem 500. Reformationsjubiläum 2017 ab. Zum Erntedankfest am 2. Oktober 2016 soll der Eigentümerwechsel zur Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) rechtskräftig werden, wie die «Magdeburger Volksstimme» (Samstagsausgabe) berichtet. Es sei das erste Mal, dass sich das Bundesland von einem Kirchengebäude trenne. Die Schlosskirche sei der…

weiterlesen »

Fast alle Kirchenasyle sind 2014 erfolgreich für die betroffenen Flüchtlinge ausgegangen. Wie die ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche am Montag in Berlin mitteilte, mündeten 206 der im vergangenen Jahr abgeschlossenen 212 Fälle mindestens in einer Duldung. In 143 Fällen davon übernahm Deutschland die Prüfung des Asylantrags, obwohl der Flüchtling über ein anderes Land in…

weiterlesen »