Einmal im Jahr gibt der Evangelische Bund Hessen eine Predigtstudie mit Bildbetrachtung, Predigtvorbereitung und Liturgiebausteinen heraus.
2022 erscheint die Predigtstudie zum Sonntag Lätare (27. März) über 2. Korinther 1,3-7 mit Max Beckmanns Kreuzabnahme sowie Texten von David Schnell, Prof. Angela Rinn und Friederike Erichsen-Wendt und Hinweisen für Gottesdienstübertragungen im Internet.

Mit dem Blick auf den russischen Überfall auf die Ukraine hat das Thema Trost weitergeben noch einmal eine ganz aktuelle Perspektive erhalten. Die schrecklichen Ereignisse sind so neu, dass sie noch nicht direkt in die Predigtstudie einfließen konnten. Aktuell kann noch niemand wissen, wie die Lage Ende März sein wird. Hier können und sollten alle, die predigen, aktuell und konkret sein.

Um drei Dinge bitten wir die Gemeinden:
– Geben Sie diese Predigtstudie weiter über den Link www.predigtstudie.de.
– Nutzen Sie unseren Newsletter, melden Sie sich an www.eb-hessen.de/newsletter
– Sammeln Sie eine Kollekte für den Evangelischen Bund Hessen.
Der Evangelische Bund Hessen ist ein gemeinnütziger Verein, der von Mitgliedsbeiträgen, Spenden und ehrenamtlichem Engagement lebt. Unterstützen Sie dieses Engagement mit einer freien Kollekte am Sonntag der Predigtstudie oder bei einer anderen Gelegenheit.

Mehr über Predigtstudien finden Sie auf der Seite Predigtstudie.

EES/TN

Ansprechpartnerin

Elisabeth Engler-Starck
Geschäftsführerin

Telefon

0157/34827915